2. Ausschreibung für die Berliner Jugendjury ist online!

16. Sep 2021

Die zweite und letzte Runde der Berliner Jugendjury 2021 ist gestartet! Anträge können noch bis zum 21. September gestellt werden! Wichtig ist es, sich unbedingt den Termin der Jurysitzung am 27. September freizuhalten! Nur wenn ein:e Vertreter:in des Projektes teilnimmt, kann das Projekt auch eine Förderung erhalten!

Junge Menschen in einer gelb-roten Achterbahn

Antragsfrist wird bis zum 21. 09. 2021 verlängert!

BERLIN BRAUCHT DICH
Du hast das Recht, dich einzumischen - ob bei der Gestaltung von Räumen und Flächen für die Freizeit oder beim Einsatz für ein gerechtes und friedliches Zusammenleben. Deine Ideen bereichern die Stadt und die Gesellschaft. Wir sind davon überzeugt, dass du und deine Freund:innen viele kleine und große Pläne habt und diese verwirklichen wollt.

WER KANN TEILNEHMEN & UM WAS GEHT ES?
Berliner Jugendliche und Jugendinitiativen im Alter von 12 bis 21 Jahren können sich mit ihren Ideen bewerben. Vereine, Schulen oder andere Organisationen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
Gesucht werden Projektideen rund um die Themenfelder "Gestaltung von Räumen & Freizeit" oder "Gesellschaft & Politik", die auch im Interesse von Jugendlichen aus anderen Stadtbezirken sind oder in mehreren Bezirken stattfinden. "Kleinere" Projekte, mit eher lokalem Bezug, sollten bei den Bezirklichen Jugendjurys beantragt werden.
Für die Beratung und Unterstützung bei der Durchführung der Projekte können erfahrene Expert:innen vermittelt werden.

Also: Worauf warten? Starten! Du hast es in der Hand. Mehr Informationen unter: stark-gemacht.de

Antragsformular: www.kurzelinks.de/BerlinerJugendjury2021.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet notwendige Cookies sowie externe Dienste, wie z.B. OpenStreetMap oder YouTube, zu denen Daten ihrer Seitennutzung übertragen werden. Sie können dies zulassen oder ablehnen.  Datenschutzinformationen