Lebensgeschichten digital nahbar machen

22. Mär 2022

Lebensgeschichten digital nahbar machen

Erinnerungskultur digital mittels einzelner Lebensgeschichten vermitteln?

Ein Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung:

"In Zeiten der Corona-Pandemie werden Museumsbesuche im Klassenverband immer seltener. Gleichzeitig bringt die Digitalisierung neue Potenziale für die Erinnerungskultur mit sich. Zahlreiche Projekte wählen aktuell einen digitalen Weg zur Vermittlung historischen Wissens. Wir stellen fünf Projekte vor, die sich dabei besonders auf die Nahbarmachung individueller Lebensgeschichten fokussiert haben."

Mehr dazu hier.

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-SA 4.0 - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International" veröffentlicht. Autor/-in: Leonie Meyer für bpb.de

Quelle: bpb.de

folge uns

folgt uns auf

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten: Google, Youtube und OpenStreetmap welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen